Ein Jahr politicsgermany

| 4 Kommentare

politcsgermany feiert Geburtstag! Den ersten. Mögen viele weitere folgen. Seit einem Jahr kommentieren wir die Ereignisse in Deutschland, der EU und der Welt. Dabei sind unsere Artikel vielfältig. Von bissigen Glossen über Analysen bis hin zu Erörterungen ist alles dabei.

Hier ein kleiner Überblick was wir in einem Jahr geschafft haben.
Wir haben…

  • den NRW-Landtag mit unserer Anwesenheit beehrt (im Gegensatz zu vielen Spitzenpolitikern)
  • den Bundestagswahlkampf aktiv mit zahlreichen Artikeln begleitet
  • die Koalitionsverhandlungen kommentiert und Alternativen aufgezeigt
  • uns den außenpolitischen und europäischen Themen gewidmet
  • FDP- und CSU-Bashing betrieben (und das aus gutem Grund)
  • den Mindestlohn unter die Lupe genommen
  • erfahren, dass wir keinen akademischen Abschluss benötigen um Botschafter zu werden

Das haben wir geschafft. Auch für das nächste Jahr haben wir uns einiges vorgenommen. Wir wollen unsere Redaktion erweitern und dann die einzelnen Themenbereiche noch stärker beleuchten. Auch werden mit Sicherheit noch viele Interviews folgen.

Last but not least: Danke für die Treue. Als kleines Geburtsgeschenk folgen in Kürze Interviews mit Kandidaten für die Europawahl.

Autor: Henri Koblischke

Hi, ich bin Henri und schon seit langem politikinteressiert. Da mir auch Schreiben Spaß macht, habe ich den Blog www.politicsgermany.com aufgebaut. Hier kommentiere ich mit anderen Interessierten die aktuellen Ereignisse in Deutschland, Europa und der Welt. Neben meiner Web- und IT-Affinität bin ich auch ganz analog als Geocacher unterwegs ;)

4 Kommentare

  1. Liebe Redaktion!
    Wunderbare Artikel von Wahlkampf im Kleinen und Europapolitik im Großen sind bereits erschienen – ich freue mich auf weitere informative Texte und auch Beiträge „mit Biss“ im kommenden Publikationsjahr! Weiter so!
    Mrs. Underground

  2. Liebe Redaktion,
    auch ich freue mich auf das nächste Jahr mit Politicsgermany.
    Weiter so“
    Roadrunner

  3. Liebe „Redaktion“,
    ein Artikel zum Freihandelsabkommen steht nach wie vor auf meiner Wunschliste. Zudem würde ein weiterer freier Journalist eurem Unternehmen gut tun.
    Viel Luft nach oben aber auch schon eine gute Grundlage.
    Macht was draus !

    Mit freundlichen Grüßen

  4. obviously like your website however you need to check the spelling on several of your posts. Several of them are rife with spelling issues and I to find it very bothersome to tell the truth on the other hand I will definitely come again again. faakdddebdbb

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.