Achtung: Merkel handelt!

| Keine Kommentare

Nachdem ihr Handy möglicherweise von den Amerikanern überwacht worden ist, hat sich Merkel bei Obama beschwert (persönlich!!!) und das Verhalten als „inakzeptabel“ gebrandmarkt.

Was ist mit unserer Kanzlerin los? Plötzlich wird sie richtig sauer und will Obama zeigen wo der Hammer hängt. Das liegt zwar nur daran, dass sie persönlich ausgespäht wird. Bei Millionen überwachten Daten von ihren Bürgern ist ihr das egal, aber immerhin…

Können wir nun erwarten, dass Merkel Obama gegenüber auch mal unsere Interessen vertritt und die „eiserne Kanzlerin“ in der causa PRISM gibt? Von Merkel persönlich wohl kaum. Interessant wird es allerdings zu sehen sein, wie sich die SPD in dieser Sache positioniert. Im Wahlkampf hat die SPD Merkel ja mangelnde Aufklärung und Bruch des Amtseides vorgeworfen. Mal sehen, ob das Thema den Sozialdemokraten wichtig genug ist,  um Druck zu machen oder ob ihr ein gutes Verhältnis zu Merkel wichtiger ist. Interessen der Bürger vertreten oder nur bequem Macht ohne Prinzipientreue anstreben? Das ist hier die Frage.

Autor: Henri Koblischke

Hi, ich bin Henri und schon seit langem politikinteressiert. Da mir auch Schreiben Spaß macht, habe ich den Blog www.politicsgermany.com aufgebaut. Hier kommentiere ich mit anderen Interessierten die aktuellen Ereignisse in Deutschland, Europa und der Welt. Neben meiner Web- und IT-Affinität bin ich auch ganz analog als Geocacher unterwegs ;)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.